Ausbildungsreife

Berufsorientierung

vergrößern Berufsorientierung (Bild: © Brian Jackson/fotolia.com) Mangelnde Ausbildungsreife -
das ist ein Vorwurf, der jungen Menschen häufig gemacht wird, wenn sie sich um einen Ausbildungsplatz bewerben.
Der Frage, was „Ausbildungsreife“ eigentlich bedeutet, haben sich unterschiedliche Institutionen gewidmet, so u. a. das BIBB, der DGB, die „Wirtschaft“ sowie ein „Expertenkreis Ausbildungsreife“.

In einer im letzten Jahr durchgeführten Befragung von knapp 500 Experten aus der beruflichen Bildung hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) zunächst herausgefunden, dass in der Öffentlichkeit nicht jeder das Gleiche unter „Ausbildungsreife“ versteht und es auch unter den Bildungsverantwortlichen keine einheitliche Definition gibt.