Angebote für die Jugendhilfe

Dieses Angebot zur Unterstützung suchtpräventiver Aktivitäten richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendhilfe und der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Angebote für die Jugendhilfe

Sucht und süchtige Verhaltensweisen stellen ein Gefährdungspotenzial für Kinder und Jugendliche dar. Für die erfolgreiche präventive Arbeit mit diesen Gruppen ist insbesondere die Glaubwürdigkeit der Pädagoginnen und Pädagogen gefragt. Der Schwerpunkt der Praxisberatung liegt in der Fallarbeit und der Reflexion beruflichen Handelns hinsichtlich des Umgangs mit Suchtgefährdungen und Konfliktfällen durch Suchtmittelkonsum und - weitergabe.

Die Praxisberatung dient der:

  • Erarbeitung einer gemeinsamen Haltung zum Suchtmittelkonsum von Jugendlichen
  • Weiterentwicklung von angemessenen Regeln und Interventionen
  • Umsetzung in der pädagogischen Praxis

Weitere Angebote:

  • Wir beraten Sie individuell, wenn Sie  weitergehende Hilfen für Jugendliche Ihrer Einrichtung benötigen oder nach einem passenden Beratungsangebot suchen.
  • Zum Thema Jugend und Sucht empfehlen wir auch unsere Fortbildungsveranstaltungen im  Hamburger Basiscurriculum.