•  
  •  
  •  
  •  

Ausleihstation (ALS)

Die NW-Ausleihstation am Landesinstitut unterstützt Schulen darin, den schülerexperimentellen Anteil im naturwissenschaftlichen und technischen Unterricht zu erhöhen.

 

Mikroskop

(©Paul-Georg Meister/pixelio.de)

Dazu können Lehrerinnen und Lehrer zu den verbindlichen Inhalten der Rahmenpläne Geräte- bzw. Material-Sets in Kleingruppen- bis Klassenstärke ausleihen, und zwar für den Unterricht in:

  • Biologie, Chemie und Physik
  • Naturwissenschaften und Technik
  • Informatik sowie
  • Geografie


Informationen zur Ausleihe

Die regelhafte Ausleihzeit der zu entleihenden Materialien beträgt 4 Wochen. Verlängerungen sind möglich, soweit keine Vorbestellungen vorliegen. In der Regel können alle Experimentiersätze telefonisch oder per E-Mail in der Ausleihstation bestellt und persönlich abgeholt werden. Abholung, Reservierung und Rückgabe der Materialien erfolgt ausschließlich während der Ausleihzeiten.

  • Ausleihzeiten: Mi von 13:30 - 16:00 Uhr sowie Do, 15:00 - 17:30 Uhr (In den Ferien geschlossen).
  • Ort: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg
  • Raum: 309
  • Ansprechpartner: Rainer Holtmann, Elke Lange, Iris Peetz
  • Tel.: (040) 42 88 42-555, Fax: (040) 42 88 42-329
  • E-Mail: ausleihstation@li-hamburg.de 
  • Bestand  » Gesamtkatalog der NW-Ausleihstation (PDF 170 KB)

Aktuelles

Neu in der Ausleihstation sind die TuWas-Boxen der freien Universität Berlin:

  • Chemische Tests (Klassenstufen 4-6)
    Experimentieren lernen mit Haushaltschemikalien
  • Bewegung und Konstruktion (Klassenstufen 4-6)
    Konstruktion eines Bodenfahrzeuges

Weiterentwicklung der Ausleihstation - Helfen Sie mit!

Wir bitten alle Kolleginnen und Kollgen uns mitzuteilen, in welchen Feldern sie Experimentiergerätebedarf für ihre Arbeit sehen. Bei zukünftigen Dispositionen in Fragen der Neuanschaffungen möchten wir Ihre Wünsche gerne berücksichtigen.
Wir bedanken uns sehr für Ihre Mitarbeit!

Downloads