Neues Rahmenkonzept

Berufsorientierung

vergrößern Los geht´s (Bild: © fotomek- fotolia) Das neue Rahmenkonzept für die gymnasiale Oberstufe ist maßgebend für den Weiterentwicklungsprozess der Berufsorientierung, der ab dem Schuljahr 2017/18 begann. Der Prozess soll nach drei Jahren abgeschlossen sein.


Eckpunkte des neuen Rahmenkonzeptes

  • Stundenkontingent von mindestens 34 Unterrichtsstunden
  • Benotung des Lernbereichs Berufs- und Studienorientierung
  • Entwicklung eines schuleigenen Curriculums zur Berufsorientierung

Rahmenkonzept Berufsorientierung in der Studienstufe

BOSO Sek II - Vorschläge zur Leistungsbewertung


Unsere Fortbildungen im Schuljahr 2017/18 für die gymnasiale Oberstufe finden Sie hier: Veranstaltungsübersicht

Gerne besuchen wir Sie auch in Ihrer Schule, um Sie bei der Umsetzung Ihres schuleigenen Curriculums zu unterstützen.


Nutzen Sie auch die Angebote der Servicestelle-Boso der BSB.Berufsorientierung