Das Portfolio im Vorbereitungsdienst

Die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst am Landesinstitut Hamburg führen mit Beginn ihres Referendariats ein Portfolio.
weitere Informationen, Download »

Das Portfolio im Referendariat

vergrößern Portfolio in der Ausbildung (Bild: LI Hamburg, Cornelia Meis)

Im Gegensatz zu der oft in Schule und Studium eingesetzten Variante des Präsentationsportfolios ist das „LIA-Portfolio“ ein Instrument, das als Entwicklungs- und Reflexionsportfolio zu verstehen ist und dabei helfen kann, professionelles, aktives Handlungswissen zu gewinnen. Die Selbststeuerung und die damit verbundene zielgerichtete Reflexion, das Verfolgen der individuellen Ziele und Ausbildungsschwerpunkte stehen im Mittelpunkt der Ausbildung. Diese Ziele im Blick kann das LIA-Portfolio als Bindeglied zwischen den verschiedenen institutionellen Bestandteilen des Referendariats wirksam werden.


Hausarbeiten auf der Grundlage des LIA-Portfolios

Hausarbeiten zum 2. Staatsexamen, die auf der Grundlage des LIA-Portfolios verfasst worden sind.

- Fachunterricht in einer schwierigen Lerngruppe (PDF 2,4 MB)

- Jahrgangsübergreifendes Lernen (PDF 3,3MB)

- Sprachförderung im Unterrichtsalltag (PDF 6,8 MB)

- Jahrgangsübergreifender Unterricht (8,3 MB)


- Stationenlernen im Spanischunterricht (PDF 7,8 MB)

- Wirkungsvolle Unterrichtseinstiege (PDF 1,9 MB)

Downloads