Was Jugendliche brauchen - und wie Schule ihre Entwicklung fördern kann.

Vortrag von Dipl.-Psychologin Valeska Pannier

Jugendliche, Entwicklung, Landesinstitut, Fortbildung, Thementage

Während der Thementage der Abteilung Fortbildung im November 2011 hat Dipl.-Psychologin Valeska Pannier (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung) einen Vortrag zu diesem Thema gehalten.Was Jugendliche brauchen

Inhalt des Vortrags:

  • Wie geht es den Jugendlichen in Deutschland und wie ist ihr Verhältnis zur Schule?
  • Was beschäftigt sie, und was tun sie am liebsten?
  • Wie hängen diese Vorlieben mit einer gesunden, positiven Entwicklung zusammen?

Der Vortag greift diese Fragen auf und möchte einen Einblick in die Lebens- und Erfahrungswelt von Jugendlichen geben.
Dabei werden wissenschaftliche Ergebnisse mit der Praxissicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verknüpft.
Zum einen besteht so die Gelegenheit, die Perspektive der Schülerinnen und Schüler genauer kennenzulernen – und auch Gemeinsamkeiten mit der eigenen Jugendzeit (wieder) zu entdecken.
Zum anderen werden konkrete Anregungen entwickelt, wie Schulen eine positive Entwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler unterstützen können.