Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung

Wir bieten Grundschulen, Stadteilschulen und Gymnasien Unterstützung im Prozess der Unterrichtsentwicklung und der darin erforderlichen inhaltlichen, strukturellen und kooperationsbezogenen Entscheidungen.

Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung, LI Hamburg

Inklusive Schul- und UnterrichtsentwicklungEin zentraler Fokus dieser Unterstützung ist die Frage nach dem Umgang mit der zunehmenden Heterogenität Ihrer Lerngruppen.

Inklusive Schulentwicklung nimmt bewusst die Diversität der Schülerschaft über die Schüler/innen mit sonderpädagogischen Förderbedarfen hinaus in den Blick und damit die Gestaltung von Schule und Unterricht unter Bedingung zunehmender Heterogenität der Lerngruppen.

  • „Welchen Unterricht brauchen wir an unserer Schule, um für alle Schüler/innen Lernen zu ermöglichen?“
  • „Welche inhaltlichen Schwerpunkte leiten sich daraus für uns ab?“
  • „Und welche organisatorischen Entscheidungen und Kooperationsstrukturen braucht unser Entwicklungsprozess?“

Systemische Organisations- und Unterrichtsentwicklung

Wir unterstützen und begleiten Sie in der Entwicklung einer für Ihre Schule passenden, zukunftsorientierten Gesamtstrategie. Dabei soll eine solche „Strategie“ so konkret werden, dass auf ihrer Grundlage Entscheidungen im schulischen Alltag getroffen werden können.

Didaktisches Training und Fortbildung im Rahmen des Schulentwicklungsprozesses

Passgenau zu Ihren Anliegen und Ihren strategischen Zielen bieten wir Ihnen innerhalb des Begleitprozesses Fortbildungen zu allgemeinpädagogischen und -didaktischen Handlungsfeldern an, deren Nachhaltigkeit durch die Einbettung in den Schulentwicklungsprozess, durch Erprobungszyklen und Evaluationen unterstützt wird.
Bei Anliegen, die fachdidaktische oder sonderpädagogische Expertise erfordern, arbeiten wir eng mit anderen Referaten des Landesinstituts zusammen.

Das Referat Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung

Die Arbeit des Referates konzentriert sich auf die Unterstützung von Entwicklungsprozessen, in denen Leitungshandeln, Struktur- und Teamentwicklung, fachdidaktische und allgemeinpädagogische Fortbildungen sowie andere schulische Handlungsfelder grundsätzlich aufeinander bezogen und integraler Bestandteil einer Gesamtkonzeption sind. Wir begleiten Ihren Prozess durch qualifizierte Schulentwicklungsbegleiter/innen sowie Didaktische Trainerinnen, die ihrerseits ihre Arbeit eng aufeinander abstimmen.

Der gemeinsame Anfang

Sobald Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns gewandt haben, vereinbaren wir zeitnah ein erstes Klärungsgespräch. Dort werden wir mit der Schulleitung und ggf. weiteren Personen Anlass und Fragestellung Ihres Anliegens reflektieren und sowohl die Zielsetzung als auch einen geeigneten Beginn der Begleitung und Beratung Ihrer Schule vereinbaren.