Interaktive Whiteboards: News

SMART Notebook Software in Hamburg, Vergabeverfahren, Geräteklassen

23. Januar 2018

 

Vergabeverfahren für interaktive Präsentationssysteme

Am 19. Januar 2018 wurden die Abforderungsscheine für interaktive Präsentationssysteme von der BSB, Sachgebiet IT-Service-Pädagogik, über die offiziellen E-Mail-Schulverteiler an die Schulleitungen geschickt. Für LOS 1 und LOS 3 sind sie unter www.schul-it.hamburg.de abrufbar.

Das Vergabeverfahren wird unterschieden in:

  • LOS 1: interaktive Präsentationssysteme
  • LOS 2: interaktive Präsentationssysteme mit SMART-Kompatibilität befindet sich noch im Nachprüfungsverfahren bei der Vergabekammer Hamburg und ist daher noch nicht erhältlich
  • LOS 3: Präsentationssysteme

Informationen zu den Geräteklassen in den drei Losen

Ein EU-weites Vergabeverfahren, wie das zur Beschaffung von (interaktiven) Präsentationssystemen, unterliegt vorgegebenen rechtlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten. In diesem Rahmen hat sich eine Arbeitsgruppe aus Mitarbeitenden der BSB und des LI intensiv beraten. Dabei wurden v.a. pädagogisch-didaktische Aspekte fokussiert. Grundlage waren neben der eigenen Expertise die vielzähligen Rückmeldungen der letzten Jahre von Medienverantwortlichen, Schulleitungen und anderen medienaffinen Kolleginnen und Kollegen in Unterricht und Fortbildung.

Im Ergebnis zeigte sich ein sehr heterogenes Anforderungsbild an (interaktiven) Präsentationssystemen. Die verfügbaren Geräte in den drei Losen bilden diese Heterogenität in der Nutzung und Anforderungen der Schulen in verschiedenen Kostenrahmen ab. In den letzten Jahren ist z.B. der Bedarf gestiegen, mobile Endgeräte effizient in Lehr-/Lernumgebungen mit digitaler Unterstützung einzubinden. Es können angeschafft werden:

  • interaktive Displays der Fa. Promethean (LOS 1)
  • interaktive Beamer der Fa. Epson (LOS 1)
  • interaktive Displays mit Kompatibilität zu SMART Notebook (LOS 2, siehe Hinweis oben!)
  • nicht-interaktive Displays der Fa. Promethean und BENQ in div. Displaygrößen (LOS 3)

Bei Rückfragen zu den Losen wenden Sie sich bitte an:
Ingeborg Traub
Tel.: (040) 42 88 42-595
E-Mail: ingeborg.traub@li-hamburg.de
Bürozeit: Mo. und Mi. 08:30 - 16:30 Uhr,
Do. 08:30 - 12:00 Uhr, Fr. 09:00 - 15:00 Uhr

oder an die Kollegen im Sachgebiet IT-Service/Pädagogik in der BSB.

 

28. November 2017

 

Smart Notebook Software: Verlängerung der Software-Lizenz bis 2022

Die Fa. SMART Technologies hat der BSB am 28.11.2017 mitgeteilt, dass der bekannte Lizenzschlüssel bis zum 30.11.2022 gültig bleibt. So wird die Nutzung der SMART Notebook Software in der jeweils aktuellen Version in vollem Umfang ermöglicht (inkl. aller sog. Premium-Funktionen, Upgrades, Updates und Support). Die Lizenz umfasst weiterhin die Installation der Software auf den Geräten der Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler. Ausdrücklich ausgeschlossen ist die Nutzung der Software auf IWB anderer Hersteller. Der Lizenzschlüssel ist bei Bedarf im LI, Referat Medienpädagogik erhältlich.

Smart Notebook Software: Version Notebook 17

Mit der Veröffentlichung der Version Notebook 17 endete im April 2017 der Support aller Versionen der Software bis einschließlich NB 15.2. Seitdem sind die Versionen 16 und 17 zum Download auf den Seiten von Smart Technologies verfügbar, für kurze Zeit auch noch die Version 11.4 für Linux.

SMART Technologies

Die älteren Versionen der Software sind weiterhin funktional und können weiterhin installiert werden, wenn Sie über die vollständigen Installationsdateien verfügen (z.B. als IServ-Paket in Schulen, die IServ nutzen). Sollten Sie die Installationsdateien benötigen für die Installation von NB 15.2 oder NB 14.3, sprechen Sie uns bitte im Referat Medienpädagogik an.

Unterschiede und Voraussetzungen

Informationen zu den Hard- und Softwarevoraussetzungen und weiteren Spezifikationen von Smart Notebook finden Sie im Webauftritt der Firma. Eine wesentliche Änderung im Versionssprung von NB 15.2 auf 16 ist die eingestellte Unterstützung der auf Flash basierenden Lesson Activity Toolkits (LAT). Sie werden in NB 16/17 durch den neuen Lesson Activity Builder (LAB) ersetzt. Hier sind nun auch Funktionen enthalten zur Nutzung der Software mit mobilen Endgeräten der Lernenden und Lehrenden.

Newsletter

Aktuelle Informationen zu interaktiven Whiteboards und weiteren Angeboten des Referats erscheinen auch im »Newsletter des Referats Medienpädagogik, den Sie abonnieren können.