28.04.2010: Lernbereichstag 2010 - Anregungen für Primar- und Stadtteilschulen

Lernbereichstag 2010 Primar- und Stadtteilschulen LI Hamburg

28.04.2010: Lernbereichstag 2010 - Anregungen für Primar- und StadtteilschulenAustausch und Anregung sind in der jetzigen Situation auch besonders wichtig, denn hier wird im Rahmen der Schulreform einiges umgebaut und neu gestaltet:

  • Der Sachunterricht wird künftig in den Jahrgangsstufen 4 – 6 von den beiden Lernbereichen Gesellschaftswissenschaften und Naturwissenschaften und Technik abgelöst.
  • Für beide gibt es als Teil des Bildungsplans Primarschule neue kompetenzorientierte Rahmenpläne, in denen für das Ende von Jahrgang 6 Mindestanforderungen an alle Schülerinnen und Schüler ausgewiesen werden.
  • Beide Lernbereiche werden in den Jahrgangsstufen 7 – 10 der Stadtteilschule fortgeführt. Die Schulen sollen die Fragestellungen der gesellschaftswissenschaftlichen (Geschichte, PGW, Geographie) und der naturwissenschaftlichen Fächer (Physik, Chemie, Biologie) so zusammenführen, dass alle ihre Schülerinnen und Schüler die Mindestanforderungen des ersten (Jg. 9) bzw. mittleren (Jg. 10) Schulabschlusses, viele aber auch den Übergang in die Oberstufe erreichen können.
  • Der Lernbereich Arbeit und Beruf integriert in den Jahrgangsstufen 7 – 10 Haushalt, Technik, Ökonomie und Berufsorientierung und soll die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise beim Übergang von der Schule zur Berufswelt unterstützen.


Weitere Informationen
zum Inhalt:
Wolfgang Steiner, Tel. 040/42 88 42 - 564, E-Mail: wolfgang.steiner@li-hamburg.de
zur Organisation:
Armin Ludwig, Tel. 040/42 88 42 - 322, E-Mail: armin.ludwig@li-hamburg.de

Downloads