Lehrer werden? Start der Ausschreibung für den "Schülercampus 2016"

11.11.2015 - Das Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“ am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) startet wieder den „Schülercampus“, einen Studienorientierungskurs für alle, die den Lehrerberuf kennenlernen wollen. Interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler aus Hamburg und Schleswig-Holstein mit Migrationsgeschichte können sich bis zum 1. Februar 2016 bewerben.


Schülercampus 2016 - Start der Bewerbungsphase

Vielfalt ist ein Qualitätsmerkmal von Unternehmen und Institutionen - das gilt auch für die Schule. Um dem Ziel einer kulturell vielfältigen Lehrerschaft näher zu kommen, veranstaltet das Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“ am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) den „Schülercampus“, einen Studienorientierungskurs. Interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler aus Hamburg und Schleswig-Holstein mit Migrationsgeschichte können sich bis zum 1. Februar 2016 bewerben.

Ziel des Schülercampus ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das Lehramtsstudium sowie den Lehrerberuf gründlich und jenseits des Schulalttags zu informieren – und zu begeistern. Während der ersten Modulphase des Studienorientierungskurses am 2. und 3. April 2016 erhalten die Schülerinnen und Schüler Auskünfte aus erster Hand von Hochschuldozenten, Schulleitern, Lehrkräften sowie Lehramtsstudierenden.

In der zweiten Phase hospitieren sie entsprechend ihrer Schulform- und Fächerwünsche für einen Tag an Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein. Am Ende des abschließenden Reflexionsseminars am 21. Juni 2016 sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann in der Lage, eine fundierte Entscheidung zu treffen – für oder gegen den Lehrerberuf!


Das ursprünglich von der ZEIT-Stiftung initiierte Projekt findet 2016 in bewährter Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung Hamburg (ZLH) statt. Neuer Partner an Bord ist das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.

Ansprechpartner:
Behörde für Schule und Berufsbildung

Peter Albrecht, Pressesprecher
Tel. (040) 428 63-2003
E-Mail: peter.albrecht@bsb.hamburg.de

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“
Koordination: Faried Ragab
Tel. (040) 42 88 42-584
E-Mail: faried.ragab@li-hamburg.de


Weitere Informationen:
www.li.hamburg.de/schuelercampus