Lesekompetenz Sekundarstufe I

Lesekompetenz Sekundarstufe I LI Hamburg

vergrößern Lesekompetenz Sekundarstufe I (Bild: LI Hamburg) Bei beiden Verfahren spielt das Lesenlernen in dialogischen Lernformen eine entscheidende Rolle. Wir wissen aus der Leseforschung, dass das Lernen von Experten und das Lernen in kooperativen Lernformen eine wichtige Funktion für die Leseförderung haben.

Einen besonderen Akzent markieren die Texte, die sich mit der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule beschäftigen bzw. geschlechtsspezifische Aspekte dieser Zusammenarbeit thematisieren („Leselust statt Lesefrust ...“).

Ein Beispiel dafür, wie man das Lesen beobachten kann, bietet der Beitrag von H. Gravert-Götter und A. Müller.

Weitere Informationen, Bestellung
Annelie Hobohm
annelie.hobohm@li-hamburg.de
Tel.: 040/428842-525

Autor:

Downloads