Mehrsprachigkeit zur Entwicklung von Sprachbewusstsein - Sprachbewusstsein als Element der Sprachförderung

Die 68-seitige Broschüre "Mehrsprachigkeit zur Entwicklung von Sprachbewusstsein - Sprachbewusstsein als Element der Sprachförderung" vermittelt Kenntnisse über die Herkunftssprachen der Schülerinnen und Schüler.

Mehrsprachigkeit Sprachbewusstsein Sprachförderung LI Hamburg

Mehrsprachigkeit zur Entwicklung von Sprachbewusstsein

Die nach einem einheitlichen Muster erstellten Sprachvergleiche sollen das Verständnis der Strukturen verschiedener Sprachen mit Beispielen erleichtern, ohne den linguistischen Hintergrund außer Acht zu lassen. Darüber hinaus geben die Sprachvergleiche Hinweise, welche Strukturen im Deutschen beim Erlernen der Sprache für Kinder mit unterschiedlicher Herkunftssprache eine Schwierigkeit bedeuten können. Die Pädagogin und der Pädagoge lernen, dass bestimmte Strukturen der deutschen Sprache unter Umständen für einige Kinder eine längere Übungszeit erfordern, z.B. das Artikelsystem, die Zeitformen des Verbs oder die Präpositionen.

 

Die Broschüre kann im Landesinstitut zum Preis von 6,00 Euro erworben werden, Kontakt siehe unten (innerhalb Hamburgs erfolgt kein Versand!).
Bei Versand an Kunden außerhalb Hamburgs: Kosten 7,50 Euro (6.- Euro Broschüre, 1,50 Euro Versand)


Bilge Yörenc
Deutsch als Zweitsprache, Herkunftssprachen
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
Abteilung Fortbildung - Teilreferat Sprachen
Weidenstieg 29,  20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 428842 - 526
Fax.: + 49 40 428842 - 519
E-Mail: bilge.yoerenc@li-hamburg.de
www.li.hamburg.de

Downloads