Legale und illegale Drogen in Schulen

4. überarbeitete Neuauflage Dez. 2015 - Die Broschüre mit dem Untertitel "Rechtliche Fragestellungen und Tipps" bietet einen Überblick über die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Verwaltungsvorschriften, die im Zusammenhang mit Drogenvorfällen an Schulen von Bedeutung sind. Sie finden außerdem allgemeine Empfehlungen, beispielhafte abgestufte Interventionsmaßnahmen sowie eine Übersicht von Ansprechpartnern für Suchtprävention und Intervention bei Drogenvorfällen.

Legale und illegale Drogen Schule Publikationen 2014

vergrößern Legale und illegale Drogen in Schulen - Rechtliche Fragestellungen und Tipps (Bild: LI Hamburg, Ulrike Bohl) Auch wenn bei Drogenkonsum von Schülerinnen und Schülern und bei Drogenvorfällen im Schulalltag in erster Linie pädagogische Reaktionen gefragt sind, erreichen uns auch immer wieder Fragen rechtlicher Natur.

In dieser  Broschüre finden sich wichtige Hinweise, wie Lehrkräfte bei Drogenkonsum bzw. -weitergabe und Drogenhandelhandel rechtlich angemessen reagieren können. Im Mittelpunkt stehen dabei die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Verwaltungsvorschriften, die im Zusammenhang mit Drogenvorfällen an Schulen von Bedeutung sind.

Am Ende der Broschüre finden sich allgemeine Empfehlungen, beispielhafte abgestufte Interventionsmaßnahmen sowie eine Übersicht von Ansprechpartnern für Suchtprävention und Intervention bei Drogenvorfällen aufgeführt.

Weitere Informationen, Heftbestellung
SuchtPräventionsZentrum
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
Tel.: (040) 42 88 42 - 911, Fax: (040) 42 88 42 - 902
E-Mail: spz@bsb.hamburg.de

Downloads