Sprachförderung in Bewegung: Sprachbewusster Sportunterricht und bewegter Deutschunterricht

21.05.2013 - Die 32-seitige Handreichung, die sich an Lehrkräfte der Fächer Sport und Deutsch richtet, nähert sich dem Thema Sprachförderung auf innovative Weise. Die Autoren gehen der Frage nach, inwieweit Sprachförderung in der Schule in Bewegung stattfinden kann und haben dazu praxisorientierte Prinzipien und Beispiele zusammengetragen.

Sprachförderung in Bewegung: Sprachbewusster Sportunterricht und bewegter Deutschunterricht

Interkulturelle schulische AngeboteDie Autoren stellen Konzepte eines sprachbewussten Sportunterrichts und eines bewegten Deutschunterrichts nacheinander vor. Die Prinzipien und Beispiele bilden den Kern der vorliegenden Handreichung und sollen eine Umsetzung im eigenen Unterricht ermöglichen.
Das Heft liefert Lehrkräften allerdings keine fertigen Unterrichtsstunden. 

Weitere Informationen, Heftbestellung
Annelie Hobohm
annelie.hobohm@li-hamburg.de
Tel.: 040/428842-525

Downloads