Angebote für Schulklassen und Erwachsenengruppen

Hamburger Schulmuseum LI Hamburg

Hamburger Schulmuseum: Lehrerkollgium im 19. JahrhundertDas Hamburger Schulmuseum bietet Führungen und handlungsorientiertes Lernen zu folgenden Themen an:

Ausstellung: Schule und Gesellschaft im Wilhelminischen Kaiserreich
Die Vorherrschaft des Adels und des hohen Bürgertums im klassenspezifischen Bildungssystem der Wilhelminischen Kaiserzeit wird dokumentiert. Die Schule als „Exerzierplatz der Nation“ sollte einerseits Drill, Ordnung sowie Gehorsam und Unterordnung vermitteln, gleichzeitig aber auch auf die neuen ökonomischen und wissenschaftlichen Herausforderungen vorbereiten.

●   Führung: Schule und Gesellschaft im Wilhelminischen Kaiserreich
     Dauer: 2 1/2 Zeitstunden – ab Klasse 4
-
Lebens- und Wohnverhältnisse
- das niedere und das höhere Schulwesen
Erziehungsziele und Strafen
- Geschlechterrollen
- Militarismus und Patriotismus
- Kolonialismus

●   Führung : Zeichenunterricht im Wilhelminischen Kaiserreich
     Dauer : 1 1/4 Zeitstunden

- eine Zeichenstunde nach der Methode von Adolph Stuhlmann


Ausstellung : Schule unterm Hakenkreuz und Neubeginn 1945
Die allumfassende Präsenz der NS-Ideologie im Hamburger Schulleben – dargestellt durch Dokumente, Fotos, Lehrbücher sowie Schülerhefte und Schülerarbeiten  …  und Neubeginn 1945.

●   Führung : Schule unterm Hakenkreuz  
     Dauer : 2 1/2 Zeitstunden – ab Klasse 8
-
Führung durch die Ausstellung – Arbeitsgruppenbildung mit Schlussplenum

●   Museumskoffer „Schüler unterm Hakenkreuz“ – Museum kommt in die Schule
     Dauer : 2 Unterrichtsstunden
– ab Klasse 5
- Gegenstände erzählen Geschichte(n)


►  Ausstellung : Historische Apparaturen des Physikunterrichts
Die ausgestellten technischen Geräte dienten zwar in erster Linie der Veranschaulichung physikalischer Prozesse, aber auch ihre ästhetischen Aspekte sollen vermittelt werden. Diese Ästhetik resultiert aus einer sorgfältigen, funktions– und formorientierten Herstellung.

 ● Führung : Naturwissenschaftlich – technische Experimente mit historischen Apparaturen  
    Dauer : 2 1/2 Zeitstunden
–  ab Klasse 6 

     

►  Entdeckendes Lernen an originalen Gegenständen und Fotographien sowie Quellenstudien in alten Lehrbüchern, pädagogischen Schriften und Dokumenten


Präsenzbibliothek historischer Lehrbücher und „Schulfestschriften“ Hamburger Schulen zu verschiedenen Jubiläen.
      


Hamburger Schulmuseum
Seilerstraße 42, 20359 Hamburg (U-Bahn: St. Pauli; S-Bahn: Reeperbahn)
Tel.: (040) 34 58 55 und  (040) 35 29 46; Fax: (040) 31 79 51 07;
E-Mail Schulmuseum@li-hamburg.de

Weitere Informationen www.hamburgerschulmuseum.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr
an jedem 1. Sonntag im Monat: 14:00 - 17:00 Uhr.
(nicht im November 2015!)
Um 15:00 Uhr findet ein "Ereignis" statt:
a) Kaiserlicher Unterricht oder
b) Kurzführung "Schule unterm Hakenkreuz"
 

Autor:

Downloads