Suchtprävention und Unterricht

Neben unseren Fortbildungsangeboten beraten und unterstützen wir Sie und Ihre Kollegen/ginnen:

Suchtprävention und Unterricht

Eine Unterrichtsberatung für einzelne Lehrkräfte oder eine schulinterne Kurzfortbildung bietet Ihnen einen "Fahrplan" für individualisierten Unterricht zur Suchtprävention oder für die Gestaltung von Projekten in inklusiven Lerngruppen

zu den Themen:
- Life-Skills
- Nikotin, Alkohol, Cannabis und sonstige Drogen
- Essen
- Medien
-
Glücksspielprävention

Infoblatt: Werkstätten
Erfahrungsbericht Projektwoche Suchtprävention

Sie erhalten die Materialien im SPZ im Rahmen von Fortbildung oder Unterrichtsberatung (Kontakt: 040-428842-911 oder spz@bsb.hamburg.de)

Hier bekommen Sie Hinweise zur Umsetzung der Lernarrangements, erproben Übungen für den gesamten Klassenverband und klären Fragen, die für den sinnvollen Einsatz der Materialien hilfreich sind. Damit können Sie dann ohne große weitere Vorbereitung kleinere Unterrichtseinheiten oder umfängliche Projekte umsetzen.

Die Arbeitsblätter für Schüler und Schülerinnen sind selbsterklärend und mit Lösungen versehen.
Unterrichtsberatungen vereinbaren wir mir einzelnen Lehrkräften im SPZ.
Für schulinterne Fortbildungen größerer Gruppen kommen wir auch an die jeweilige Schule.
Mehr

Downloads