28. und 29.03.2014: Erste Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen

Die Tagung richtet sich an Lehrkräfte der berufsbildenden Schulen. Sie bietet den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Angebot und somit die Möglichkeit, das Repertoire im Lerncoaching zu erweitern. Workshops und fachliche Beiträge mit hochkarätigen Dozentinnen und Dozenten eröffnen neue Perspektiven. Zudem ermöglicht die Veranstaltung Einblicke in die praktische Umsetzung schulischer Lerncoaching-Konzepte und Vernetzungen.

28. und 29.03.2014: Erste Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen

28. und 29.03.2014: Erste Hamburger Lerncoaching-Tagung der berufsbildenden Schulen - ProgrammheftVorträge

  • Selfcare und Lerncoaching (Prof. Max Woodtli, Pädagogische Hochschule Thurgau, Schweiz)
  • Lerncoaching in der Schule (Prof. Dr. Uwe Hameyer, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

Workshops

  • Lerncoaching in der Schule – Praxissituationen und Umsetzungsschritte (Prof. Dr. Uwe Hameyer, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
  • Lösungsfokussierte Didaktik – wenn die Lernenden die Experten für ihr besseres Lernen sind (Katalin Hankovszky, Solutionsurfers, Lenzburg, Schweiz)
  • Den Rubikon überqueren – Lerncoaching mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) (Birgit Heißenbüttel, Ressourcentraining, Hamburg)
  • Lerncoaching-Arbeit mit Prüfungsangst und Ambivalenzen (Torsten Nicolaisen, Firma CONTEXT Vertrauensarchitekten, Kiel)
  • Lernprozesse mit digitalen Medien begleiten (Prof. Max Woodtli, Pädagogische Hochschule Thurgau, Schweiz)
  • Lerncoaching – Improvisations-Workshop (Rainer Zoglauer, Improvisationskünstler, Wien/Zürich)

Rundgang Schulische Praxis: Schulen stellen ihr Lerncoaching-Konzept vor

Podiumsdiskussion mit allen Dozentinnen und Dozenten

Termine
28. und 29. März 2014, 13:45-18:00, 09:30-16:30 Uhr
Anmeldeschluss ist der 18. März 2014.

Informationen zur Veranstaltung
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das LI-Tagungsmanagement:
Brigitte Buck, Tel. 040/42 88 42 - 321, E-Mail: brigitte.buck@li-hamburg.de

Inhaltliche Informationen erhalten Sie von:
Eike Kjaer, Tel. 040/42 88 42 - 665, E-Mail: eike.kjaer@li-hamburg.de
Hedwig Niehaves, Tel. 040/42 88 42 - 664, E-Mail: hedwig.niehaves@li-hamburg.de

Downloads