14.11.2014 - 7. Hamburger Symposium Geographie

Die Universität Hamburg und das Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung informieren über aktuelle Forschungsergebnisse.Das Symposium thematisiert Ressourcenkonflikte im Zusammenhang mit Ernährungs(un)sicherheit als globale Verantwortungsbeziehung, die sowohl Fragen der standardisierten Produktion, Distribution und Konsumtion von Lebensmitteln als auch von Unter- und Mangelernährung umfasst.

Symposium für Geographie, Lehrerfortbildung

vergrößern 7. Hamburger Symposium Geographie Programmflyer (Bild: Landesinstitut, Uni Hamburg) Ernährung zählt zu den zentralen Alltagspraktiken eines jeden Menschen – und ist zugleich in soziale und räumliche Prozesse auf unterschiedlichen Maßstabsebenen eingebunden. Das Symposium thematisiert Ressourcenkonflikte im Zusammenhang mit Ernährungs(un)sicherheit als globale Verantwortungsbeziehung, die sowohl Fragen der standardisierten Produktion, Distribution und Konsumtion von Lebensmitteln als auch von Unter- und Mangelernährung umfasst.

Das Institut für Geographie der Universität Hamburg und das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung veranstalten diese Lehrerfortbildung und laden ein, sich über aktuelle Forschungsergebnisse zu informieren.
Referendare und Lehramtsstudierende sind herzlich willkommen.

Ort der Veranstaltung:
Universität Hamburg
Edmund-Siemers-Allee 1
Gebäude West-Flügel, Raum 221
20146 Hamburg

Kontakt

Gerd Vetter
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
Tel.: 040-428842-561
E-Mail: gerd.vetter@li-hamburg.de

 

Downloads