18.9.2014 Vortrag Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident

Landesinstitut lädt ein zum Vortrag Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident

Anmeldung zum Vortrag

„Politische Kultur in Europa - Wie weit trägt die gemeinsame Werteordnung in der Krise?“ am 18. September 2014 in der Patriotischen Gesellschaft

Es gibt maximal 5 Plätze für jede rechtzeitig angemeldete Schule. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen, bis die Plätze besetzt sind.

 

Wer darf teilnehmen?

  • Alle Schüler/innen und Lehrer/innen aller Schulen und Ausbildungsinstitutionen  ab Klasse 10 sind eingeladen.
  • Jede Schule darf maximal 5  Teilnehmer(innen) namentlich melden.
  • Nur bestätigte namentliche Meldungen können beim Einlass berücksichtigt werden.
  • Jede/r Teilnehmer/in muss bitte ein Identifikationsdokument, (Schüler-)Ausweis, Monatskarte  mit Bild etc. mitbringen; 
    das ist aus Sicherheitsgründen diesmal Bedingung für den Einlass.
  • Die Schüler/innen können auch ohne Lehrerbegleitung teilnehmen. Wir bitten, dass dann ein/e Schüler/in die Sprecherrolle für die Gruppe übernimmt.

Wie ist das Anmeldeverfahren?

  • Die Veranstaltung  wird wieder von  Dr. Wolfgang die Böge, ehemals LI,  organisiert: Bitte melden Sie per E-Mail an wolfgang.boege@t-online.de  die Namen der fünf teilnehmenden Personen(Schüler/innen, Lehrer/innen).
    (Schule, Namen der Lehrkräfte, Namen der Schüler/innen, gegebenenfalls Sprecher/in, bitte keine pauschalen Zahlen, das gilt nicht.)
  • Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs notiert.
  • Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir, die Anmeldung als verbindlich zu betrachten.
  • Erfahrungsgemäß waren bisher die Plätze sehr schnell ausgebucht. Es empfiehlt sich daher, sich schnell anzumelden.
  • Bis zwei Tage vor der Veranstaltung können Namen aber per E-Mail bei wolfgang.boege@t-online.de   ausgetauscht werden. Am Eingang wird eine offizielle Liste ausliegen.
  • Alle Teilnehmer/innen oder Gruppen erhalten eine namentliche Teilnahmebestätigung per E-Mail, wenn die Anmeldung rechtzeitig einging.
    Auch Absagen/Änderungen werden bestätigt.

 

Mit besten Grüßen 
Dr. Wolfgang Böge  und  Dr. Helge Schröder (LI)