29./30.05.15: Zehn Jahre Hamburger Sprachförderkonzept

In Workshops werden verschiedene Aspekte wie durchgängige Sprachbildung, diagnosegestützte systematische Sprachförderung, Einbeziehung von Eltern, Unterricht in Internationalen Vorbereitungsklassen und außerschulische Projekte aufgegriffen.
Die Programmhefte werden in den nächsten Tagen verschickt.

29./30.05.15: Zehn Jahre Hamburger Sprachförderkonzept

vergrößern Titel des Prgrammheftes (Bild: Landesinstitut, Birte Priebe) Für die Auseinandersetzung mit der Konzeption des Hamburger Sprachförderkonzepts und seiner Weiterentwicklung sowie für die Darstellung beispielhafter schulischer Praxis gibt es auf der Tagung unterschiedliche Angebote.

Freuen Sie sich mit uns an den gelungenen Praxisbeispielen der Sprachbildung und Sprachförderung aus der Arbeit der vergangenen zehn Jahre. Ergänzt wird die Tagung durch eine Verlagsausstellung mit Lehrwerken und Materialien zum Thema Sprachbildung und Sprachförderung.

Informationen zur Tagung „Schulerfolg für alle - 10 Jahre Hamburger Sprachförderkonzept“

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das
LI-Tagungsmanagement:
Claudia Aden, Tel. 040/42 88 42 - 324
E-Mail: claudia.aden@li-hamburg.de

Inhaltliche Informationen erhalten Sie von:
Marita Müller-Krätzschmar, Tel. 040/42 88 42 - 522
E-Mail: marita.mueller-kraetzschmar@li-hamburg.de


Anmeldung

Sie melden sich unter der Veranstaltungs-Nr.: 1511X2201 über
das Teilnehmerinformationssystem (TIS) des Landesinstituts
verbindlich zur Tagung an.
https://tis.li-hamburg.de/web/guest/catalog/detail?tspi=32885_

Anmeldeschluss ist Montag, 25. Mai 2015.

Downloads