10.10.2015: Philosophie-Fachtag - Schüler/-innen fragen philosophisch

Wie erlernen Schülerinnen und Schüler philosophische Fragekompetenz und wie gelangen sie dadurch zur Grundhaltung der philosophischen Reflexion?Auf der Tagung wird ein Bogen von der Geschichte der Philosophie bis zur modernen didaktischen Herausforderung der Kompetenzausrichtung im Philosophieunterricht geschlagen.

Fachtag Philosophie 2015 am Landesinstitut

Fachtag Philosophie 2015 am LandesinstitutDass das Philosophieren wesentlich ein Fragen, ja sogar ein radikales Fragen ist, ist so selbstverständlich, dass es erstaunt, dass eine genauere Untersuchung dieser fragenden Haltung zur Welt bis jetzt aussteht.
Für unsere Schülerinnen und Schüler sind die großen philosophischen Bedeutungsfragen oft so voraussetzungsreich und abstrakt, dass der Unterrichtende allererst Begriffssysteme entwickeln muss, damit der Typ der Frage verständlich wird. In einer schülerorientierten Didaktik stellt sich daher die Frage: Wie gelangen unsere Schülerinnen und Schüler zu einer Selbständigkeit im philosophischen Fragen?


Schüler lernen Reflexionskompetenz

Einem solchen Ansatz geht es nicht mehr primär um die  Bildungsinhalte der Philosophie, es geht um die praktische Entwicklung von Schülerkompetenzen. Die zentrale Kompetenz, die beim Philosophieunterricht eingeübt werden soll, ist dabei die Reflexionskompetenz.
Eine solche Reflexionskompetenz ist im Wesentlichen die Fähigkeit zu einer kritischen Haltung gegenüber der Welt, d.h. Probleme wahrzunehmen, Argumente und Urteile zu untersuchen, um dann schließlich begründet Stellung zu beziehen und zwar in einer angemessenen Darstellungsform.
Die Tagung wird die Reflexionskompetenz aus der Sicht des philosophischen Fragens beleuchten.

Ein besonderer Dank geht an die Referentinnen und Referenten, die sich bereit erklärt haben, zu diesem Thema aus unterschiedlicher philosophiedidaktischer Sicht Stellungnahmen zu entwickeln und an die Workshopleiter/-innen, mit denen diese praktischen Ansätze vertieft werden.
Wir wünschen Ihnen und uns eine anregende und folgenreiche Tagung und hoffen, dass Ihre Beteiligung und Ihr Interesse dazu führen, dass zukünftig weitere Fachtage der Philosophie in Hamburg durchgeführt werden können.

 

Informationen zu „Schülerinnen und Schüler fragen philosophisch – Fachtag Philosophie 2015“

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an das
LI-Tagungsmanagement:
Claudia Aden, Tel. 040/42 88 42 - 324
E-Mail: claudia.aden@li-hamburg.de
Inhaltliche Informationen erhalten Sie von:
Mark Dahlhoff, Tel. 040/42 88 42 - 567
E-Mail: mark.dahlhoff@li-hamburg.de

Anmeldung

Sie melden sich unter der Veranstaltungs-Nr.: 1514Y0601 über das TeilnehmerInformationsSystem (TIS) des Landesinstituts an.
https://tis.li-hamburg.de/web/guest/catalo/detail?tspi=32494_
Auswärtige Lehrkräfte melden sich bitte zur Tagung über die Faxvorlage
am Ende des Programmheftes (siehe unten Download) an.

Anmeldeschluss ist der 30. September 2015.

Downloads