20.11.2015: Herausforderung Menschenrechts- und Demokratiefeindlichkeit (MDf)

Der Fachtag mit dem Untertitel "Islamismus und Islamfeindlichkeit in der Schule" bietet auf einem Marktplatz die Möglichkeit, Präventionsangebote im Bereich Menschenrechts- und Demokratiefeindlichkeit kennenzulernen. Workshops vertiefen einzelne Aspekte und vermitteln u.a. Rechtssicherheit im Umgang mit problematischen Äußerungen.

Herausforderung Menschenrechtsund Demokratiefeindlichkeit (MDf): Tagung am 20.11.2015 in Hamburg

vergrößern Titelbild des Flyers (Bild: Landesinstitut, fotolia.com, Alswart) Berichte von Jugendlichen, die sich den radikalen Dschihadisten anschließen, die Omnipräsenz der Terrormilliz „Islamischer Staat“ in den Nachrichten und sozialen Netzwerken und nicht zuletzt die aktuelle Flüchtlingssituation (auch) in Hamburg sind Themen, die uns persönlich und in unserem pädagogischen Handeln tagtäglich begegnen und herausfordern.  Wie kann Schule, wie sollte Schule und wie muss Schule auf diese unterschiedliche Gemengelagen reagieren?

Der Fachtag bietet einige Antworten auf diese Fragen.

Informationen zur Tagung

Inhaltliche Informationen erhalten Sie von:
Christoph Berens, Tel. 040 /42 88 42 - 564
sowie per E-Mail vom MDf-Beratungsteam:
E-Mail: beratung.mdf@li-hamburg.de

Downloads