18.02.2017 - 2. Hamburger Bilingualer Fachtag

Was ist Sache in Bili? 
Die Perspektive des Sachfachs im bilingualen Unterricht

2. Hamburger Bilingualer Fachtag, Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg

Bilingualer Fachtag 2017-02-10





























Der 2. Hamburger Bilinguale Fachtag rückt die Inhaltsebene des bilingualen Unterrichts ins Zentrum. Wir freuen uns, Ihnen ein Programm aus Vortrag, Workshops, Fach-Ausstellung und informellen Austauschmöglichkeiten bieten zu können. 

Den Eingangsvortrag wird Professor Dr. Andreas Bonnet von der Universität Hamburg halten. In seinem Vortrag wird Professor Bonnet sich mit dem impliziten Wissen von CLIL-Lehrkräften, den sogenannten beliefs, auseinandersetzen, die das Handeln im Unterricht beeinflussen. Der Fokus wird hierbei auf der Frage nach der eigenen Verortung im Spannungsfeld von Sache und Sprache im bilingualen Unterricht liegen. 

In den folgenden praxisorientierten, sachfachbezogenen Workshops werden Unterrichtseinheiten vorgestellt, in denen die Vermittlung der sachfachlichen Inhalte besonders gut gelingt und die gleichzeitig so angelegt sind, dass die Fremdsprache keine Hürde darstellt, sondern eine Bereicherung.

Programm und Anmeldung

Alle Programminformationen sowie Hinweise zum Anmeldeverfahren entnehmen Sie bitte dem Programmheft. 

>> Programm

>> TIS-Nr.: 1711A0101

>> Fax-Anmeldeformular für Teilnehmer/-innen, die keinen TIS-Zugang haben

Anmeldeschluss: 01. Februar 2017

Downloads