Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) ist das Dienstleistungszentrum der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), das Lehrerinnen und Lehrer ausbildet und berufsbegleitend qualifiziert und die Hamburger Schulen bei der Weiterentwicklung der Unterrichts- und Schulqualität unterstützt.

Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Prof. Dr. Josef KeufferEs orientiert seine Arbeit am Bedarf der Schulen im Hinblick auf die Umsetzung des im Hamburgischen Schulgesetz verankerten Bildungs- und Erziehungsauftrags.

Das LI berät und begleitet Schulen sowie die Ämter der Behörde für Schule und Berufsbildung bei der Umsetzung von bildungspolitischen Vorgaben und fördert die Implementation pädagogischer Innovationen.

Hauptaufgaben des Landesinstituts mit seinen ca. 300 Stellen (verteilt auf rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit teilweise geringen Stellenanteilen) sind die Lehrerausbildung (Vorbereitungsdienst für die Lehrämter), die Durchführung der Staatsprüfungen für die Lehrämter, die Fort- und Weiterbildung des pädagogischen Personals der Schulen, die Beratung, Begleitung, die Qualitätsentwicklung sowie die Prävention, Intervention und Beratung für besondere Schülergruppen. Außerdem gehören zu seinen Dienstleistungen die Hamburger Lehrerbibliothek, der Medienverleih und die Entwicklung von Unterrichtsmaterialien.

Seit dem 1. März 2011 ist Prof. Dr. Josef Keuffer Direktor des Landesinstituts.

Kontakt
E-Mail: josef.keuffer@li-hamburg.de
Sekretariat
Loni Arendt
Tel.: (040) 42 88 42 - 301, Fax: (040) 42 88 42 - 309
E-Mail: loni.arendt@li-hamburg.de