Umwelterziehung und Klimaschutz

Die Umwelterziehung hat zum Ziel, bei Kindern und Jugendlichen die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und engagiertem Eintreten für die Natur, die Umwelt und den Klimaschutz zu unterstützen. 

Umwelterziehung und Klimaschutz

Neben dem Bildungsplan des Aufgabengebietes Umwelterziehung, fördern auch die Programme der Umweltschulen und der Klimaschulen diese Entwicklung. Umwelterziehung ist darüber hinaus ein Teil der „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE)“.

Die Inhalte des Aufgabengebiets Umwelterziehung entnehmen Sie gerne den Bildungsplänen. Die Ausschreibung "Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule" und das Programm der „Klimaschulen“ werden von dem Referat „Umwelterziehung und Klimaschutz“ betreut.

Downloads