Umweltschule

Das internationale Programm „Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule“ blickt auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück.
Im Jahr 2017 haben 51 Hamburger Schulen den Titel „Umweltschule“ erhalten – viele von ihnen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Umweltschule

vergrößern Auszeichnungsfeier Auszeichnungsfeier „Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule 2015-17“  im Biozentrum Klein Flottbek (Bild: LI Hamburg) Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule ist eine Ausschreibung der internationalen Umweltbildungsorganisation Foundation for Environmental Education (FEE). Hierzulande wird die FEE durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung vertreten.

Etwa 30.000 Schulen aus mehr als 50 Staaten beteiligen sich pro Jahr an der Ausschreibung. In Deutschland sind mehr als 900 Schulen aus acht Bundesländern – 51 erhielten alleine in Hamburg in Juni 2017 die Auszeichnung.

Weitere Informationen finden Sie hier

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an

Beratung Umweltschulen

Downloads