Interkulturelles Kompetenztraining (IKK) / Diversity-Training (DIVE-IN)

Schulen in der Migrationsgesellschaft müssen ihre Strukturen an die gesellschaftlichen Veränderungen anpassen, indem sie u. a. ihr pädagogisches Personal auf einen professionellen Umgang mit der vielfältigen Schülerschaft vorbereiten. Die „interkulturelle Kompetenz“ ist  für Schülerinnen und Schüler die Schlüsselkompetenz, die sie brauchen um sich in einer globalisierten Welt  zu orientieren. 

Interkulturelles Kompetenztraining (IKK) / Diversity-Training (DIVE-IN)

Seit 2009 bieten die Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung am LI Hamburg und das Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) mit Unterstützung der Unfallkasse Nord und der Dürr-Stiftung eine Qualifizierungsmaßnahme für pädagogische Schulteams der Sekundarstufe im Bereich interkulturelle Kompetenzen/ vorurteilsbewusste Pädagogik (Anti-Bias-Ansatz) an.

In einer 40-stündigen Qualifizierung durchlaufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interkulturelle Übungen, reflektieren hierbei ihre Haltung und erproben sich als Trainerinnen und Trainer. Zum Schluss erarbeiten sie ein IKK-Konzept für ihre jeweilige Schule, sodass sie das Training mit ihren Schülerinnen und Schüler direkt umsetzen können.

O-Töne ehemaliger IKK Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 

Nadine: „Ich finde, wir alle gehen aus dem IKK gestärkt raus, denn es macht was mit der Schulgemeinschaft. Nach dem IKK ist es wirklich ein anderes Miteinander.“

Ali: „Für uns Lehrerinnen und Lehrer ist das IKK sehr wichtig, weil wir auch unbewusst sehr viele Vorurteile mittragen und auch selbst zu Missverständnissen beitragen.“

Kerstin: „Das Interkulturelle Kompetenztraining ist super! Und wenn dann auch Kolleginnen und Kollegen daran teilnehmen, die an Schlüsselstellen sitzen, dann kommen wir einige Schritte weiter.“

Interesse?

Auch im Frühjahr 2021 (März bis April) wird wieder ein Diversity Training - vorbehaltlich der Entwicklungen des Corona-Geschehens - angeboten:

Fr. 19. März 2021, 14 - 18 Uhr (neuer, späterer Beginn)
Sa. 20. März 2021, 09 - 17 Uhr
Fr. 09. April 2021, 14 - 18 Uhr – (neuer Termin)
Sa. 10. April 2021, 09 - 17 Uhr – (neuer Termin)
Fr. 16. April 2021, 14 - 18 Uhr
Sa. 17. April 2021, 09 - 17 Uhr
Mo. 26. April 2021, 15 - 19 Uhr

Voraussichtlicher Bewerbungsschluss: 8. Januar 2021

Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen

Flyer DIVE-IN

Downloads