Family Literacy (FLY)

Family Literacy (FLY) ist ein integrativer Ansatz zur aktiven Elternmitarbeit im Rahmen der Sprachbildung.

Family Literacy (FLY)


Liebe FLY-KollegInnen,

wir hoffen, dass es euch gut geht und ihr trotz der momentanen Lage euren Optimismus nicht verliert. Auch wir versuchen, uns auf die jetzigen Gegebenheiten einzustellen und positiv in die Zukunft zu sehen.

Wie ihr euch sicher schon denken könnt, werden unsere Veranstaltungen zunächst für die Dauer der Schulschließungen nicht stattfinden. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass die für den 02.04.2020 geplante Informationsveranstaltung FLY zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Schuljahr noch stattfindet. Hier möchten wir sowohl FLY-Schulen beraten, welche weiteren FLY-Unterprogramme sie noch umsetzen können, auch um eine weitre Anschubfinanzierung zu erhalten, als auch neuen Schulen das Konzept und die verschiedenen Ausgestaltungsmöglichkeiten nahe bringen.

Alle weiteren ausgefallenen Seminare finden in ähnlicher Weise im nächsten Schuljahr statt und können auch dann besucht werden. KollegInnen, die in diesem Schuljahr aufgrund einer Anschubfinanzierung zur Teilnahme an der 18-stündigen FLY-Fortbildung verpflichtet wären, können ausgefallene Fortbildungsstunden auch im nächsten Schuljahr nachholen.

Bitte denkt, soweit dies gerade möglich ist, bereits jetzt daran, uns sowohl eure für das nächste Schuljahr geplanten FLY-Gruppen (pro fortgeführter Gruppe erhält eine Schule „Weihnachtsgeld“), als auch eure neuen FLY-Vorhaben (mit Chance auf eine Anschubfinanzierung) anhand der entsprechenden Formulare zurückzumelden.  

Wir hoffen auf zahlreiche Anträge von euch bis zum 04.06.2020 (Wir haben die Frist für euch verlängert).

Herzliche Grüße und bleibt gesund,

Steffi und Steffi

Nutzen Sie gerne unsere Ideen zum Fernunterricht:


Über FLY

Impressionen

1 / 1