Berufseingangsphase (BEP)

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Seiteneinstieg

Das Referat Berufseinstiegsphase (BEP) hält ein speziell für den Seiteneinstieg entwickeltes allgemeinpädagogisches Angebot bereit.

Sie arbeiten befristet als Lehrkraft an einer Hamburger Schule, ohne dass Sie im Gegensatz zum Quereinstieg den Vorbereitungsdienst (VD) geleistet haben.

Als seiteneinsteigende Lehrkraft können Sie alle Fortbildungs- und Beratungsangebote des Landesinstitutes in Anspruch nehmen. In Absprache mit Ihrer Schulleitung kann die Teilnahme als Arbeitszeit angerechnet werden.

Zu allen Angeboten müssen Sie sich online über das TeilnehmerInformationsSystem (TIS) anmelden und zuvor eine Kennung beantragen.

Folgende Angebote des Referates Berufseinstiegsphase sind für alle seiteneinsteigenden Lehrkräfte offen: BEP-Workshops und BEP-Coaching

Teilnehmende an der „Qualifizierung Seiteneinstieg“ können darüber hinaus nach Abschluss des halbjährigen Basisseminars an themenorientierten Praxisgruppen teilnehmen:

- Durchatmen und Prioritäten setzen - die eigene Selbstfürsorge ernst nehmen!

- Auch schwierige Gespräche professionell führen

- Es ist wie es ist!? - Wirksamer Umgang mit pädagogischen Herausforderungen


Informationen zur „Qualifizierung Seiteneinstieg“

Nach einer mindestens einjährigen Bewährungszeit an Ihrer Schule kann Ihre Schulleitung Sie in Absprache mit den zuständigen Personalreferenten der BSB für die Teilnahme an der Qualifizierung „Seiteneinstieg“ anmelden. Die Qualifizierung umfasst einhundert Zeitstunden in einem Jahr.

Ausschließlich Ihre Schulleitung hat auf dem FHH Portal Portal Zugang zu allen Informationen und Vorlagen für das Anmeldeverfahren. Mit der Teilnahme an der Qualifizierung ist eine Festeinstellung verbunden. Die Qualifizierungen beginnen halbjährlich und dauern ein Jahr. Weitere Fragen klären Sie bitte mit Ihrer Schulleitung.

Haben Sie grundsätzliche Fragen zum Seiteneinstieg (ohne VD) oder Quereinstieg (mit VD), z.B. welche Voraussetzungen jeweils erforderlich sind bzw. ob Sie diese erfüllen, wenden Sie sich bitte an die Leitung der Stabsstelle Sonderwege und Qualifikationen (LIA-SQ), Joachim.Hagner@li.hamburg.de .