10. Hamburger Symposium Geographie "Weltmeere im Wandel"

Vom 26.-27.10.2018 findet das 10. Hamburger Symposium Geographie an der Universität Hamburg statt.

10. Hamburger Symposium Geographie "Weltmeere im Wandel"

Das Institut für Geographie der Universität Hamburg veranstaltet in diesem Jahr das 10. Hamburger Symposium Geographie in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg, der Geographischen Gesellschaft Hamburg und dem Verband Deutscher Schulgeographen Hamburg  e.V.

Das Symposium präsentiert die unterschiedlichen Aspekte und Perspektiven geographischer Themenvielfalt und hat zum Ziel Hamburger Lehrerinnen und Lehrern einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zu verschaffen, den Austausch zwischen Wissenschaft und Bildung zu fördern und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse vorzustellen. In diesem Jahr steht der Wandel der Weltmeere im Fokus. Die Ökonomisierung der Weltmeere trägt in erheblichem Maße dazu bei und die Nutzung der Ozeane als Energie- und Rohstofflieferant, als Nahrungsquelle, als Seestraßen und Transportwege - wächst stetig. Dabei vollzieht sich in den Weltmeeren jenseits aller Klimadiskussionen, wenig beachtet ein dramatischer Wandel.

Hier finden Sie den Link zur Website:
https://www.geo.uni-hamburg.de/geographie/abteilungen/integrative-geographie/arbeitsgruppe-ratter/hamburger-symposium-geographie.html

Link zum Flyer:
https://www.geo.uni-hamburg.de/geographie/abteilungen/integrative-geographie/arbeitsgruppe-ratter/hamburger-symposium-geographie/flyersymposium.pdf

Downloads