Ängsten im Umgang mit Corona begegnen

Eine Zusammenstellung mit weiterführenden Hinweisen der Beratungsstelle für Krisenbewältigung/ LIB 4 - Stand 27.3.2020

Ängsten im Umgang mit Corona begegnen

Zum Umgang mit Krisensituation in Schule gibt es den Krisenordner der Beratungsstelle Gewaltprävention und der Unfallkasse Nord. Dieser enthält vielfältige Informationen, beispielsweise auch zu Trauer und Tod, aber auch wichtige Adressen und Ansprechpartner: 
Download Krisenordner 

Einen sehr guten Artikel zum Thema soziale Isolation/Quarantäne (Allgemeines, Umgang mit Kindern und Jugendlichen, Gewalt und Konflikte) hat Frank Jacobi (Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Psychologischen Hochschule Berlin) verfasst:
psychologische-hochschule.de.pdf

Auch Aufklärung und Information schützt vor übermäßigen Ängsten:
zeit.de/gesellschaft/familie/fragen-coronavirus-kinder-einfach-erklaert-viren-homeoffice-ansteckung

Podcast: "Hallo, ich bin Manfred"
Dieser Podcast soll Kindern und ihren Eltern helfen, mit der Corona-Stituation klarzukommen. Denn Corona ängstigt nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Kindgerecht und mit viel Lachen geht es in Gesprächen der Stoffratte "Manfred" mit einem Experten um Corona, Angst, Stress in der Familie, Langeweile, Glück, Wohlbefinden...
Hier geht es zu Manfred

Nicht zu vergessen sind auch die telefonischen Ansprechpartner, die von allen Betroffenen im Krisenfall erreichbar sind:
nummergegenkummer.de
telefonseelsorge.de

Zum Thema Trauer und Tod lohnt sich ein Blick in die Aktion Schulstunde der ARD Themenwoche.
Dort findet man Unterrichtsmaterial für die Jahrgangsstufen 3-6:
rbb-online.de/schulstunde-tod/fuer_lehrer/fuer_lehrer.html

Weiteres Material hierzu:
familienhandbuch.de/familie-leben/schwierige-zeiten/tod-trauer/index.php

Zudem hat das Bundesgesundheitsministerium eine Broschüre für Eltern herausgebracht:
bundesgesundheitsministerium.de/Coronavirus/Handreichung_COVID-19_Tipps_fuer_Eltern.pdf


Fragen, Unterstützungsbedarf, Beratung?
Schicken Sie eine Nachricht an das Referat Gesundheit.