Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Forschen bei Hagenbeck

Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler, die in der Oberstufe eine „besondere Lernleistung" oder Präsentationsleistung erbringen möchten oder im Rahmen der Schülerwettbewerbe "Jugend forscht" oder "Schüler experimentieren" eine eigenständige Arbeit im Tierpark oder im Tropen-Aquarium anfertigen möchten, finden in der Li-Zooschule kompetente Ansprechpartner.

Hagenbeck gewährt Schülerinnen und Schüler für Projektarbeiten günstige Eintrittsbedingungen. 

Auswahl an Arbeiten von Schülerinnen und Schülern

  • "Der Große Madagaskar Taggecko als frei lebende Art in der Tropenhalle Hagenbeck"
    Stadtteilschule Harburg, 2008 
  • "Untersuchung zum Geschwisterverhalten der Asiatischen Elefanten im Tierpark Hagenbeck"
    Gymnasium Heidberg, 2008 
  • "Bewegungsverhalten der Chapman-Zebras im Tierpark Hagenbeck"
    Gymnasium Heidberg, 2009 
  • "Ein Bärenpfad für Hagenbeck"
    Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium, 2010
  • "Das geschwisterliche und väterliche Investment bei der Katta-Aufzucht im Tropen-Aquarium Hagenbeck"
    Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer, 2011 
  • "Ein Hauch von Afrika? Vogelwelt im Tropen-Aquarium Hagenbeck"
    Goethe-Schule-Harburg, 2013 
  • "Die Auswirkungen des Klimawandels auf Korallenriffe"
    Oberstufe Langenhorn, 2016 
  • Das Ökosystem „Korallenriff“
    Gymnasium Buckhorn, 2016
  • "Einflussfaktoren auf das Gründeln in Menschenobhut gehaltener Pazifischer Walrosse”
    Gymnasium Hummelsbüttel, 2019
  • „Der Zeitauffüllungsansatz für die Beschäftigung von Zootieren am Beispiel von Walrossen“
    Gymnasium Hummelsbüttel, 2021

Hinweise für Schüler

1 / 1