Geografie

Das Fach Geographie bietet sich für die Wechselwirkung zwischen Räumen, zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht, zwischen online und offline, gut an.

Geografie

Speziell dem modernen Geographieunterricht stehen besonders umfangreiche Bild- und Filmmedien, Exkursionsaufträge, Fernerkundungsdaten, GIS-Werkzeuge etc. zur Verfügung, die für die Vermittlung räumlicher Phänomene und Prozesse im hybriden Unterricht nützlich sind. Dabei können kritisches Denken, Problemlösefähigkeit, Kompetenzen zu kommunizieren und kollaborieren, kreativ und innovativ zu sein gefördert werden sowie ein Großteil der Strategie „Bildung in einer digitalen Welt“ der KMK (2016) integriert werden. Die Vielfalt an Lernprodukten wird im hybriden Unterricht erweitert, wenn analoge nicht nur ersetzt, sondern sich entsprechend des SAMR-Modells (Puentedura, 2016) im Bereich der Änderung und Transformation befinden.

Hybridunterricht am Beispiel des Rahmenplanthemas „Stadtentwicklung“ der Sek. II

Am Rahmenplanthema „Stadtentwicklung“ soll für die Unterrichtseinheit „Aktuelle stadtgeographische Prozesse“ (Fokus auf Gentrifizierung) exemplarisch gezeigt werden, wie sich Distanz- und Präsenzphasen abwechseln und ergänzen können und auf welche Weise eine Verzahnung stattfinden kann. Erarbeitungsphasen finden überwiegend in der Distanz statt, Austausch und Dialog vorrangig in Präsenz. Die verzahnenden Elemente sind farbig hervorgehoben.
Sämtliche Materialien für diese Unterrichtseinheit können mit allen Quellenangaben auf einem Padlet eingesehen und heruntergeladen werden: https://padlet.com/kathrin_seitzer/stadtentwicklung (Kennwort: Lateinamerika)

LERNGRUPPE A


PRÄSENZ 1 - Überblick stadtgeographische Prozesse

  • Stadt - Wahrnehmung und Wirklichkeit: Stadt in Malerei und Musik (aus: TERRA- Siedlungsentwicklung und Raumordnung (2018), S.10)
  • Diskussion
  • Lehrer präsentiert diverse Titel von Zeitungsartikeln zu aktuellen stadtgeographischen Prozessen 
  • Zeitungsartikel über Gentrifizierung in Hamburg: „Gentrifzierung auf St. Pauli – Kampf ums Hamburger Kiez-Biotop“
  • Fragen zum Text

DISTANZ 1 - Gentrifizierung St. Pauli 

PRÄSENZ 2 - Modell der Gentrifizierung (Theorie)

  • Besprechung / Diskussion des Films
  • Modell der Gentrifizierung mit allen Merkmalen erarbeiten
  • Arbeitsteilig: 
    1. Song und Songtext von BBP (M. und F. Camara) "Dies ist St. Pauli" 
    2. Song und Songtext von Kettcar „Schrilles, buntes Hamburg“
  • Songzitate in 2er-Teams in "lebendiges Diagramm" (Modell der Gentrifizierung) einfügen und Einordnung begründen 
  • Präsentation der Ergebnisse und Diskussion

DISTANZ 2 - Stadtplanungs-Instrumente

  • Praxisbeispiele sanfte und harte Stadterneuerung und -sanierung im Internet recherchieren
  • Gruppenpuzzle vorbereiten: Texterarbeitung zu Stadtplanungs-Instrumenten: 
    1. Mietpreisbremse
    2. Soziale Erhaltungsverordnung
    3. Genossenschaften und städt. Unternehmen

PRÄSENZ 3 - Stadtplanung und „uMap“

  • Gruppenpuzzle Stadtplanungs-Instrumente
  • Einführung in das Tool "uMap" (Open Source): kollaborativ eine Karte gestalten
    https://umap.openstreetmap.de/de/
  • Gruppen- und Themeneinteilung

DISTANZ 3 - S-Exkursion und „uMap“-Gestaltung 

  • SuS sind in Gruppen in verschiedenen Stadtteilen unterwegs und verorten ihre Fotos zu Phänomenen der Stadtteilentwicklung in „uMap“ (z.B. Graffiti/ Transparente „Mietenwahnsinn stoppen“, „Yuppies raus“,..)

PRÄSENZ 4 - uMap-Präsentation

  • Kommentierte Foto-Rallye: uMap-Präsentation in Gruppen 
  • Diskussion der Ergebnisse (Unterschiede nach Stadtteilen etc.)

DISTANZ 4 - Vorbereitung Talkshow

  • Vorbereitung einer Talkshow: Stadtplaner, langjähriger Mieter, Immobilieninvestor, Leiter Mieterverein, Kneipenbesitzer...  (Einarbeitung in Rollen)

PRÄSENZ 5 - Talkshow "Gentrifizierung stoppen?"

  • Durchführung und Reflexion der Talkshow 

DISTANZ 5 - Überblick stadtgeographische Prozesse 

  • Materialbörse: Arbeit mit Padlet 
    1.    Weitere gentrifizierte Städte / Stadtteile: Bsp. London Stratford
    2.    Andere stadtgeographische Prozesse:
    Ökologische Stadtteile (am Bsp. HH-Grasbrook)
    Smart Cities (Bsp. Wien)
    Nachhaltige Stadt (Bsp. Augsburg) 
  • Auswahl von 2 Themen zur Bearbeitung 

LERNGRUPPE B

Die Lerngruppe B startet in Distanz. Der inhaltliche Ablauf wird so umgestaltet, dass diese Lerngruppe zuerst selbst eine Internetrecherche zu Artikeln über aktuelle stadtgeographische Diskussionen in verschiedenen Städten Deutschlands macht. Sodann präsentieren die SuS in der ersten Präsenzphase ihre Ergebnisse (statt L-Präsentation).

Hybridunterricht Geographie - Darstellung Lerngruppe B Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.  (Bild: Landesinstitut Hamburg)