BIE-Lesekoffer: Vielfalt im Kinderbuch – zum Anschauen und Ausleihen

Die Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung (BIE) bietet für Hamburger Grund- und Vorschulen für die Förderung der Lesekompetenz den BIE-Lesekoffer: "Vielfalt im Kinderbuch“ an.

Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg

Sie finden in dem Lesekoffer eine Auswahl empfehlenswerter Kinderbücher für die vorurteilsbewusste, diskriminierungssensible und inklusive Praxis in Anlehnung an den Bücherkoffer des Berliner Projekts Kinderwelten.

Worum geht es?
Für die Identitätsentwicklung und das gemeinsame Miteinander ist es äußerst wichtig, dass alle Kinder mit ihren verschiedenen Identitäten positive Darstellungen und Rollenvorbilder finden, frei von Stereotypen und Vorurteilen. Mithilfe von diversitätsbewussten Kinderbüchern erhalten alle Kinder die Möglichkeit, verschiedene Lebensentwürfe kennenzulernen und sich mit den Lebensrealitäten anderer Kinder zu identifizieren. Sie lernen mit Unterschiedlichkeiten umzugehen und andere Denkweisen und Gewohnheiten anzuerkennen und zu respektieren. Die diversitätsbewussten Bücher beinhalten Geschichten über Kinder mit Beeinträchtigungen, Kinder mit Fluchterfahrungen, Kinder mit Migrationsgeschichte, mehrsprachige Kinder, Kinder aus bi-nationalen Familien, Geschichten über alle Teile unserer vielfältigen Gesellschaft.

Es gibt den Lesekoffer zunächst für die Altersgruppe 6-9 Jahre. In Vorbereitung ist ein Lesekoffer für die Vorschule und die erste Klasse. Der Lesekoffer kann auf zwei verschiedene Arten genutzt werden. Sie können ihn einerseits in unserer Beratungsstelle nach vorheriger Terminvereinbarung mit Beratung anschauen, andererseits nach einem bestimmten Verfahren ausleihen. Mit diesem Angebot möchten wir Sie unterstützen, Themen wie Diversität, Inklusion, aber auch Ausgrenzung und Diskriminierung mit Ihren Schülerinnen und Schülern zu thematisieren und zu einer inklusiven und wertschätzenden Atmosphäre im Klassenzimmer beizutragen. Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:

Ursula Möller (Mo) / Beate Abdel Kodous (Mo-Fr) Tel.: 040-428842-582, -583

E-Mail: interkultur@li-hamburg.de

Hinweis:
Für die Thematik Gender und sexuelle Vielfalt finden Sie Kinderbücher (und Beratung) auch beim Arbeitsbereichsbereich Sexualerziehung und Gender unter: https://li.hamburg.de/aufklaerung-grundschule/