"Wir wollen Brücken bauen"

Obdachlosigkeit – eine Handreichung für Schule und Unterricht

"Wir wollen Brücken bauen"

Beim Thema Obdachlosigkeit gibt es viele Vorurteile und Berührungsängste. Gleichzeitig viele Fragen und Betroffenheit. Wir wollen mit dieser Broschüre informieren, Verständnis wecken und aufzeigen, welche Hilfe notwendig ist.

Obdachlosigkeit

Es gibt wenige Themen, die uns täglich begegnen und gleichzeitig mit so vielen Vorurteilen und Stigmatisierungen belegt sind wie das Thema Obdachlosigkeit. In der unterrichtlichen Betrachtung findet es nur sehr selten Einzug. Viele Kinder und Jugendliche reagieren emotional, wenn sie Obdachlosen begegnen. Gleichzeitig haben Kinder und Jugendliche viele Fragen dazu, wie und warum Menschen auf der Straße leben und sind an Geschichten interessiert. Daher möchten wir mit diesem Kooperationsprojekt zwischen Hinz&Kunzt und dem LI eine Brücke bauen zwischen den Erfahrungen der Schüler:innen und den Lebensgeschichten der Betroffenen.  Wir haben es als unsere Aufgabe angesehen, Arbeitsaufträge anzubieten, die kontroverse Debatten provozieren und Gegenpositionen sichtbar werden lassen. Unsere Bitte an Sie lautet, dass Sie diese Aufgabe mit in Ihre unterrichtliche Nutzung der Broschüre nehmen und immer wieder Raum für unterschiedliche Sichtweisen ermöglichen. Wir wünschen uns, dass Sie die Fragen und Kontroversen mit in Ihren Unterricht nehmen und, dazu schulinterne Diskussionen und Fortbildungen gestalten. Melden Sie sich gern bei uns wenn wir Sie dabei unterstützen können! 

Kontakt und Bestellung

Christoph Berens
Christoph.Berens@li-hamburg.de
Tel.: (040) 42 88 42 - 564

Lennart Harnischfeger
Lennart.Harnischfeger@li-hamburg.de
Tel.: (040) 42 88 42 - 564

Downloads