Tagung: „Können Sie mich hören?“ Digitalisierung und Digitalität im Religionsunterricht

Freitag, 03.09.2021

Tagung: „Können Sie mich hören?“ Digitalisierung und Digitalität im Religionsunterricht

Die Pandemie und die damit verbundene Schulschließung haben die Digitalisierung (erneut) in den Fokus gerückt. Plötzlich fielen Begriffe wie „Padlet“, „Zoom“, „Erklärvideos“, und viele Lehrkräfte waren zunächst überfordert. Wie können wir guten digitalen Unterricht machen?

Mittlerweile haben wir vielfältige Erfahrungen gesammelt, uns ausprobiert und sind sicherer geworden. Es ist Raum entstanden, um neu auf unseren Unterricht zu gucken und die Frage zu diskutieren, was guter Religionsunterricht leisten möchte, kann und sollte.

Wie können wir die Digitalisierung für unseren Unterricht nutzen? Wo stoßen wir mit digitalen Methoden und Werkzeugen an unsere Grenzen? Und wie können wir den Umgang mit Digitalisierung und ihren Einfluss auf unser Leben mit den Schülerinnen und Schülern reflektieren?

Über diese Fragen möchten wir auf dem RU-Tag ins Gespräch kommen, Praxisbeispiele betrachten und konkrete digitale Werkzeuge ausprobieren. Es wird einen Eröffnungsvortrag geben und praxisorientierte Workshops.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Teilnehmerinformationssystem TIS an: 

VA-Nr. 2114R0601
Anmeldeschluss: Freitag, 20.08.2021

Auswärtige Lehrkräfte melden sich bitte über die Faxvorlage am Ende des Programmheftes zur Tagung an.

Downloads