Ziel- und Leistungsvereinbarungen

In enger Abstimmung zwischen der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (BSB) und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg (LI) wurde eine neue Ziel- und Leistungsvereinbarung für die Jahre 2019/2020 erarbeitet.

Ziel- und Leistungsvereinbarungen LI Hamburg

Durch die Entwicklung eines neuen Formats wird die Verständigung zwischen BSB und LI über die aktuellen Themenschwerpunkte im Bereich der Ausbildung, Fortbildung und Beratung von Lehrkräften erleichtert.

Das Dokument wurde am 8. Februar 2019 durch Rainer Schulz, Staatsrat der BSB, und Professor Dr. Josef Keuffer, Direktor des Landesinstituts, unterzeichnet.

vergrößern Nach der Unterschrift: Rainer Schulz und Professor Dr. Josef Keuffer (v.l.) Rainer Schulz und Professor Dr. Josef Keuffer (v.l.) (Bild: Razum) Das LI übernimmt in den beiden kommenden Jahren unter anderem folgende Aufgaben:

  • Digitalisierung von Schule, Unterricht und Verwaltung
  • Stärkung der Anwendung von Instrumenten zur Sprachförderung
  • Stärkung der Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern in den Bereichen Lesen, Schreiben und Orthographie
  • Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts
  • Erhöhung der Ausbildungskapazitäten im Vorbereitungsdienst
  • Ausbau der räumlichen Kapazitäten am LI
  • Qualitätsentwicklung an allgemeinbildenden Schulen
  • Ausbildung und Fortbildung für die Führungskräfte und den Führungskräftenachwuchs
  • Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler
  • Etablierung einer gesundheitsförderlichen, chancengerechten und diskriminierungsfreien Schul-, Lern- und Arbeitskultur

Zum Hintergrund:

Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung wurde am 24. April 2003 gegründet. Im LI wurden sieben zuvor eigenständige Dienststellen der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB, vormals Behörde für Bildung und Sport) zusammengefasst. Die BSB und das LI haben seitdem für jeweils ein oder zwei Jahre Ziel- und Leistungsvereinbarungen (ZLV) zu ausgewählten LI-Leistungen abgeschlossen. Die LI-Leitung legt der BSB jährlich einen schriftlichen Bericht über den Stand der Zielerreichung und Leistungserbringung vor, jeweils bezogen auf das vergangene Schuljahr. Auch mit dem Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) schließt das Landesinstitut jährliche Ziel- und Leistungsvereinbarungen ab.

Downloads