Winteraktion 2020

Kostenlose Hagenbeck-Führung für Ihre Lerngruppe

Winteraktion 2020

Seehund

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
die Weihnachtszeit ist da und mit Ihr der Winter. Gibt es Tiere, die sich gerade jetzt besonders wohlfühlen?
Wenn Sie mit Ihrer Klasse oder Ihrem Kurs Bewohner des Eismeeres kennenlernen, den winterlichen Tierpark erkunden oder ein paar Stunden tropische Wärme genießen möchten, macht Ihnen die Li-Zooschule ein besonderes Angebot. Zusammen mit dem Tierpark Hagenbeck bieten wir vom 06. Januar bis zum 28. Februar 2020 wieder die Winter-Rabattaktion an:

Sie buchen eine Zooschul-Führung für Ihre Lerngruppe
– die Kosten für diese Führung übernimmt Hagenbeck:

Sie sparen 40 €!

 Mit Kursen und Klassen der Grundschule oder der Sekundarstufen I und II können Sie den Tierpark inklusive Eismeer oder auch das Tropen-Aquarium besuchen. Dafür bieten wir Ihnen und Ihrer Lerngruppe mehrere Programme an.

Eisbär

Passend zur kalten Jahreszeit ist unser
„Forschungstag im Eismeer“

 Diese dreistündige Veranstaltung startet täglich um 9:30 Uhr und bietet Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, im Eismeer von Hagenbeck auf „Forschungsreise“ zu gehen. Die Teilnehmenden beobachten die Eisbären, die Walrosse, die Seebären und die Pinguine. In der Eismeer-Forschungsstation führen sie selbst interessante Versuche zur Anpassung von Tieren an die Kälte und an das Leben im Wasser durch. Eine audiovisuelle „Tauchfahrt“ rundet das Programm ab. (Jg. 5-7)

Weitere empfehlenswerte Programme im Tierpark sind:

  • Schau mal, was ich kann?
    Ein Erkundungsgang zum Warmwerden! Mit altersgemäßen Beobachtungsangeboten und vielen Mitmachaktivitäten werden den Kindern attraktive Zootiere nähergebracht.
    (Ab VSK)
  • Zu Besuch bei Robben und Pinguinen
    Ein Erkundungsgang durch das Eismeer. Dass Eisbären und Königspinguine sich im Winter wohlfühlen, ist klar. Aber wie ergeht es den Robben bei Eis und Schnee?
    (Ab Kl. 1)
  • Umwelt schützen, Zukunft gestalten: Eine Weltreise für die Tiere
    Während einer Reise über die Kontinente werden den Kindern ausgewählte Tierarten gezeigt. Dabei wird darauf hingewiesen, dass unsere Tierwelt, insbesondere durch das Handeln der Menschheit, in Gefahr ist. Anhand von betroffenen Wildtieren werden Themen wie der Klimawandel, die globale Plastikmüllproblematik oder auch unser Konsumverhalten beleuchtet. (z.B. für Kl. 2)
  • Riesen der Tierwelt
    Eine Weltreise bei der von allen Kontinenten ein im Tierpark Hagenbeck lebender "Riese" vorgestellt wird. Die besondere Körpergröße der Tiere wird als vorteilhafte Anpassung an den jeweiligen Lebensraum thematisiert. (Ab Kl. 3)

Umwelt- und Klimaschutz am Beispiel von Wildtieren bei Hagenbeck
Im Zentrum des Erkundungsgangs steht die Wirkung des Menschen; was der Mensch verursacht, aber auch was er bewirken kann. Anhand von betroffenen Wildtieren (Eisbär, Pinguine, Orang-Utan, Tiger) werden Themen wie der Klimawandel, die globale Plastikmüllproblematik oder auch unser Konsumverhalten beleuchtet.
(Jg. 8-13 )

Rochen

Oder haben Sie es jetzt lieber warm?

Beispiele für Programme im Tropen-Aquarium:

  • Zeig her deine Zähne
    Zahnkunde bei Hagenbeck. Der Erkundungsgang bietet einen ersten Einblick in die biologische Vielfalt des Tropen-Aquariums. Der rote Faden ist die Frage, wie verschiedene Tierarten sich ernähren und wie ihre Gebisse aufgebaut sind. Dabei liegt der Fokus auf dem forschenden Erkunden. Die Schülerinnen und Schüler stellen Vermutungen an und beobachten die Tiere gezielt. Im Laufe der Veranstaltung wird die Lerngruppe zeitweise in zwei Halbgruppen geteilt. (ab VSK)
  • Von Wirbeltieren und Wirbellosen
    In der Wärme des Tropen-Aquariums kann Ihre Lerngruppe bildungsplangemäß die Merkmale der Wirbeltierklassen kennenlernen: Säugetiere, Vögel, Reptilien und Fische werden beobachtet und durch „tierische“ Materialien erlebbar gemacht.(Jg. 5-7)

Auf Darwins Spuren durch das Tropen-Aquarium – Evolution
Wichtige Aspekte zum Thema Evolution werden den Schülerinnen und Schülern in diesem Erkundungsgang anhand von interessanten Bewohnern des Tropen-Aquariums (Kattas, Klippschliefer, Schlammspringer, Krokodile, Fledermäuse, Korallen) verdeutlicht. (Jg.11-13)

Über diesen Link (Schulische Erkundungsgänge.pdf) können Sie das komplette Angebot unserer Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler einsehen. 

Organisation
Ein Erkundungsgang der Zooschule dauert 90 Minuten. Wir beginnen um 9.10 Uhr oder um 11.00 Uhr. Nachmittagstermine sind ebenfalls möglich. Um Termin und Thema zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an (Tel. 040 - 540 53 23) oder schicken Sie uns Ihren Wunschtermin per E-Mail an zooschule.hagenbeck@li-hamburg.de.

Kosten
Die Gruppen-Eintrittspreise (ab 10 zahlende Personen) für Kinder (bis einschließlich 16 Jahre) betragen ab 2020 für den Tierpark (inklusive  Eismeer) 14,50 €, für das Tropen-Aquarium 9,50 €. Zwei Lehrkräfte pro Gruppe haben freien Eintritt.

Ein zusätzlicher Service für Lehrerinnen und Lehrer
Bei Buchung eines der o.g. Erkundungsgänge erhalten Sie zusätzlich passend zu dem von Ihnen gewählten Thema einen Nachbearbeitungsbogen für Ihren Unterricht in der Schule. Er enthält Aufgaben zur Wiederholung und Vertiefung des Gelernten und Erlebten sowie weitere „Forscheraufgaben“.
Außerdem erhalten Sie im Rahmen der Winteraktion ein Heft Ihrer Wahl aus unseren Li-Reihen „Zootiere“ oder „Tiere beobachten" gratis. Wir händigen es Ihnen nach dem Erkundungsgang aus.
Des Weiteren bekommen alle Schülerinnen und Schüler (bis einschließlich 16 Jahre) eine Kinder-Freikarte für ihren nächsten Hagenbeck-Besuch – in Begleitung jeweils eines zahlenden Erwachsenen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team der LI-Zooschule bei Hagenbeck 

Buchen Sie gleich – das Angebot gilt bis zum Beginn der Hamburger Frühjahrsferien am 28. Februar 2020.

Cameleon