Interkulturelle Erziehung

Interkulturelle Kompetenz ist in einer von Globalisierung und Migration geprägten Gesellschaft eine persönliche und berufliche Schlüsselqualifikation.

Interkulturelle Erziehung Fortbildung Beratung Angebote LI Hamburg

Interkulturelle ErziehungSCHWERPUNKTE: 

  • Kulturelle und soziale Heterogenität im Klassenzimmer
  • Interkultureller Fachunterricht und fächerübergreifende Projekte
  • Trainingsprogramme zum Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung sowie zur Demokratie- und Menschenrechtserziehung
  • Prävention von Konflikten im interkulturellen Kontext
  • Beteiligung von allen Eltern in der Schule
  • Interkulturelle Schulbegleitung und -entwicklung

Angebote 

  • Beratung zu interkulturellen Fragen in Schulen
  • Beratung von Referendarinnen und Referendaren in interkulturellen Fragen
  • Beratung von pädagogischem Personal mit Migrationsgeschichte
  • Fortbildungen und Schulbegleitung
    Unsere Veranstaltungen sind auch schulintern abrufbar, insbesondere für Schulen mit Interesse an einem interkulturellen Profil.
  • Präsenzbibliothek
    Beratung zu und Ausleihmöglichkeit von Materialien zu den unten genannten thematischen Schwerpunkten.
    Anmeldung in der Sprechzeit; Ausleihfrist max. eine Woche.

Neuigkeiten

25.11.2015
Interkulturelle Öffnung – Schule: vielfältig erfolgreich!


LI und BQM luden zum 2. Fachtag "Interkulturelle Öffnung von Schule"

vergrößern 2. Fachtag Interkulturelle Öffnung von Schule (Bild: LI / Eva Häberle) Über 150 Lehrkräfte folgten der Einladung des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) und der BQM Beratung Qualifizierung Migration zum 2. Fachtag "Interkulturelle Öffnung von Schule". Dieser fand im Rahmen der zweijährigen Qualifizierung von Lehrkräften zur Interkulturellen Koordination statt.


mehr...
Tagungsbericht Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung
Download Tagungsskript

Informationen