Beratungsangebot

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.


Quelle: LI Hamburg

Schülerinnen und Schüler im Gespräch zu Verhaltensänderungen motivieren

Im Seminar geht es um die Ansprache von riskanten Verhaltensweisen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Zielgruppe: Leitungsteams, Beratungsteams, Lehrkräfte, PTFs
Inhalt: Auf der Grundlage der Motivierenden Gesprächsführung werden anhand praktischer Übungen Gesprächstechniken eingeübt, die für schwierige Gespräche mit Jugendlichen sowie mit Eltern und Sorgeberechtigten hilfreich sind. In praktischen Beispielen gibt es Gelegenheit zum Ausprobieren.

Zusätzlich kann in Techniken der Motivierenden Gesprächsführung vertiefend gearbeitet werden. Darüber hinaus werden weitere Aspekte bearbeitet, z. B. der Umgang mit Widerstand und Erarbeitung eines realistischen Plans zur Verhaltensänderung.
Buchung: spz@li.hamburg.de oder Tel.: 040 428842-911 oder über Veranstaltungen des SPZ auf tis.